Spenden

Absetzbarkeit von Spenden

Nutzen Sie dieses Service für die steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Spenden gemäß § 18 Abs. 8 des Einkommensteuergesetzes (EStG 1988) und holen Sie sich Geld vom Finanzamt zurück.

Ja, ich möchte hiermit meinen Steuervorteil weiterhin nutzen! Für die „Spendenabsetzbarkeit NEU“ ist die Nennung eines akademischen Titels laut Finanzministerium nicht notwendig.

Ihre Spenden werden für die Arbeitnehmerveranlagung elektronisch erfasst und immer ab dem 01.01. des Folgejahres an das Finanzamt übermittelt. Ihre Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum) werden dazu mit dem Zentralen Melderegister abgeglichen. (Für evtl. Rückfragen - z.B. wenn Ihre Daten nicht mit dem Melderegister abgeglichen werden können - geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer bekannt.)
  
Sollten sie diese Meldung an das Finanzamt durch uns in Zukunft nicht mehr wünschen, so geben Sie uns bitte per E-Mail Bescheid.




Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nur für den Zweck der Spendenmeldung an das Finanzamt gespeichert!